Chronik

Chronik Erwerb Schlobachshof

  • Expose zur Verkehrswertermittlung Dr. Wrankmore 10.7.2013 
  • Zwangsversteigerungsbeschluss 16.12.15
  • Vorlage VI-DS-02709 am 25.4.16, der Grundstücksverkehrsausschuss stimmt in 2. Lesung am 26.10.16 dem Erwerb im Zwangsversteigerungsverfahren mit Bestätigung einer überplanmäßigen Auszahlung nach § 79 (1) SächsGemO zu. 

„Bei erfolgreichem Erwerb wird die Stadt mit vorhandenen Mietern (z.B. Pferdeunterbrinung u.a.) nach Lösungen zum beiderseitigen Vorteil suchen.“ 

  • Zwangsversteigerung 1. Termin 12.5.16, 2. Termin und Zuschlagsbeschluss 27.10.16
  • Ausschreibung Konzepterstellung 9.1.17, Vergabe an Planungsbüro Deuter, Quedlinburg
  • Anfrage Bündnis 90/Die Grünen Ratsversammlung am 21.6.17: Konzeptvorlage Ende 2017 (BM Rosenthal)
  • 9/17 Meinungsabfrage zur Aufstellung eines Nutzungs- und Entwicklungskonzeptes für den Schlobachshof der Stadt Leipzig 
  • Kündigung der Pferdeeinstellungsverträge am 14.5.18 zum 30.6.18 durch die Pferdepension Schlobachshof
  • Schreiben Herr Dittmar 6.6.18/ Dr. Amm: das Nutzungs- und Entwicklungskonzept „wird voraussichtlich im 3. Quartal 2018 vorgestellt“. Siehe auch LVZ 6.6.18
  • Kündigung der Wohnungsmieter 8/18
  • Anfrage Bündnis 90/Die Grünen Antwort Ratsversammlung 13.3.19 (liegt am 4.5.19 noch nicht vor im eRIS)
  • Kündigung der Wohnungsmieter 8/18
  • Anfrage Bündnis 90/Die Grünen Antwort Ratsversammlung 13.3.19 Eine Bauvoranfrage zum „Baustatus“ sei im Oktober 2018 gestellt, die Öffentlichkeit werde bis Ende 2019 über mögliche Nutzungen informiert.
  • Eingang der Antwort vom Bauamt beim ASG Dezember 2019, bis 5/20 keine Info an Öffentlichkeit
  • Einwohneranfrage im Stadtrat Frau Blum
  • Besitzübernahme durch die Stadt Leipzig im 31.1. 2020
  • Brand der Scheune 21.02.20
  • Brand am 08.05.20
  • Präsentation „Informationen zum Schlobachshof in der Ortschaftsratssitzung am 04.06.20 durch Herrn Dittmar ASG. 
    Alle 3 Konzeptvorschläge: – Wanderraststätte, – ökologische Landwirtschaft, – Aueninformationszentrum seien am 13.9.19 ablehnend beschieden. Neuer Vorschlag: Umweltbildungsstätte Auenlandschaft. 

Vorlage Nr. VI-DS-02709-DS-01 „Schlobachshof – weitere Nutzung“

  • Bürgeranfrage Ratsversammlung 08.07.20 Frau Blum zu Bau- und Wohnrecht auf Schlobachshof. Die Halle hat eine Baugenehmigung als Tierbewegungshalle im Rahmen landwirtschaftlicher Nutzung (Pferdzucht und -haltung)
  • Beginn des Abrisses der 11 „nicht erhaltenswerten“ Gebäude am 11.9.2020